Wir über uns

"Fahrzeug- und Forstwerkstatt" in Meiningen, am Stein 3

Inhaber: Dipl. Kfz-Ingenieur Herbert (Handy-Nr. 0171 / 6501288)

Die Werkstatt mit Lager liegt am Stadtrand von Meiningen, Ortsausgang Richtung Wasungen/ Eisenach, unmittelbar an der B19. In diesem Bereich befinden sich Werkstätten für SEAT, OPEL, VW und Verkaufsmärkte.

Bei Befahrung der B19 ist der Gebäudekomplex durch freie Sicht deutlich zu vernehmen. Dieser Umstand wird durch Sichtwerbung heute schon genutzt. Zufahrten sind über die Straße "Am Stein" sowie einer Nebenstraße in nördlicher Richtung möglich.
Die Fläche für die Grundstücke 3681/23 = 4.761 m² und 3681/25 = 393 m² ist neu ver- und entsorgt. Das Objekt wird mit einer Öl-/Warmwasserheizung beheizt. Die Nebenwerkstatt/Lager sind mit beheizt.

Die Haupthalle ist ca. 22 x 36 m groß. Es ist ein 5 t Brückenkran installiert, der einen Teil der Werkstattfläche überstreicht. Eine Durchfahrtsgrube mit 15 lfdm und eine zweite Grube mit Schwerlastwagenheber erlauben die Reparatur von schweren LKW und Spezialforsttechnik. Die Gruben sind entlüftet und beleuchtet. Die Tore sind 4m hoch und wärmegedämmt. In der Werkstatt ist eine Waschgelegenheit mit Toilette für die Schlosser installiert. Ein zusätzlicher Raum für die Teilefeinreinigung, für Ladegeräte und Werkzeuge ist auch vorhanden. Neben umfangreichen Handwerkzeugen, speziellen Meßschiebern und Drehmomentenschlüsseln u.a. ist ein Reifenmontiergerät bis 48", eine Spezialdrehmaschine für Bremstrommeln und Achsteile, sind mehrere Bohrwerke und Werkstattpressen sowie eine Drehmaschine und eine Schmiedeeinrichtung mit Spezialtechnik für die Produktion von Chokerseilen in Nutzung. Gleichwohl sind zwei Spezialarbeitsplätze für Motore und Getriebeinstandsetzung seit Jahren in Nutzung.
Ein umfangreiches Teilelager für Skidder LKT 81, ein Baugruppenlager für gebrauchte und überholte Baugruppen ist vorhanden. Die Versorgung des Skidder LKT erfolgt vom Zentrallager bundesweit direkt oder über Werkstätten vor Ort beim Kunden.

In der jetzigen Ausstattung sind 14 Arbeitsplätze mit Werkbänken für Schlosser, 6 Arbeitsplätze für Angestellte mit Computeranschluss und 2 Meisterarbeitsplätze für Werkstatt und Lager installiert.

Auf der Ostseite des Hauptgebäudes kann mit wenigen Umbauarbeiten auf vorhandenem Fundament eine Wohnung mit ca. 180 m² errichtet werden. Die Ver- und Entsorgung sowie die Heizung sind vorhanden.

In den letzten Jahren wurde ein repräsentativer Verkaufsraum mit Kundentoilette angebaut. Im Hauptgebäude gibt es Mannschaftsräume sowie Räumlichkeiten für Essen, eine Dusche und getrennte Toiletten.

In der Freifläche wurde vor Jahren eine geprüfte Maschinenwaschanlage mit Kärcher-Gerät und Neutra-Reinigungsanlage, Größe 30, für verschmutzte und ölehaltige Abwässer errichtet. Diese ist voll in Betrieb und wird regelmäßig entsorgt.

Das Objekt weist ausreichende Stell- und Präsentationsflächen aus. Für Kundebesuch sind 12 Außenparkplätze zur Straße "Am Stein" vorhanden. Auf der Nordseite ist die Baulichkeit einer Bremsenprüfeinheit installiert.

Unter dem Motto "Unser Service - Ihr Vorteil" werden Fahrzeuge, Ersatzteile und Baugruppen für die Produkte LKT und KESLA-Forstmaschinen sowie die üblichen Kleingeräte der Forstwirtschaft bereitgestellt. Die Seilschlepper LKT werden bundesweit über unser Zentrallager in Meiningen im 24-Stunden-Dienst versorgt. Reparaturleistungen im Innen- und Außendienst runden unsere Leistungen ab.


Anfrage senden

Seite drucken